Skip to content


Unser Haus

Alemannia-Stuttgart08

Das Haus vor dem Umbau

Unterhalb der Uhlandshöhe gelegen, mit Blick auf die Stuttgarter Innenstadt, ist das Alemannenhaus seit 1900 unsere Heimat. 1928 wurde das Haus in seine heutige Form umgebaut. Nachts angestrahlt, leuchtet unser Haus über Stuttgart und lädt mit seinen großzügig gestalteten Räumen zum Feiern, Diskutieren und Studieren ein.

Das Haus im Jahr 2009

Das Herz des Hauses ist der seit 1900 nahezu unveränderte Kneipsaal (kneipen = feiern). Seine Wände schmücken die Fotos aller Alemannen seit unserer Gründung 1866. Für kleinere Gesellschaften und abendliche spontane Treffen steht das Terrassenzimmer zur Verfügung. Die großen Fenster mit herrlichem Ausblick lassen auch bei schlechtem Wetter gute Stimmung aufkommen, bei schönem Wetter läuft der gemauerte Grill im Garten auf Hochtouren. Schon beim Betreten des Hauses soll man sich wohl fühlen.

IMG_3644

Der festlich geschmückte Kneipsaal

Doch unser Haus bietet noch mehr: Der neue Aufenthaltsraum, das Bibliothekszimmer und das Altherrenzimmer, das mit seinen holzvertäfelten Wänden und Decken und den ausgestellten Antiquitäten einlädt, mehr über unsere Geschichte zu erfahren.

Den studierenden Alemannen vermieten wir auf dem Haus zehn komfortable und auf Wunsch möblierte Studentenzimmer zu günstigen Preisen.